Teneriffa      La Palma      La Gomera      El Hierro


Wellness-Paradies

Blick aus dem Fenster aus dem Atlantik
© tfpelmarw
Vergrößern
Blick aus dem Fenster aus dem Atlantik
07.04.2009 - Teneriffa - Das „Altagay“ in Punta de Hidalgo gilt schon seit längerem als Geheim-Tipp für Menschen, die Ruhe und Erholung suchen. Von allen Fenstern aus hat man einen faszinierenden Panorama-Blick auf die unendliche Weite des Atlantischen Ozeans. Im Westen überblickt man die langezogene Bucht vor dem Nachbarort Bajamar.

Die Anlage aus der Vogelperspektive
 © tfpelmarw
Vergrößern
Die Anlage aus der Vogelperspektive
An den meisten Tagen des Jahres ist sogar  der weit entfernte Vulkan Teide zu sehen. Im Osten erhebt sich hinter dem schmalen weissen Leuchtturm an der vulkanischen  Klippenküste das majestätische Anagagebirge.
 
In der Luft vor dem Zweifingerberg ziehen bei geeignten Windverhältnissen  die Paraglider ihre Kreise. Hier beginnen auch  mehrere Wanderrouten. In unmittelbarer Nähe des „Altagay“ befindet sich die  malerische Uferpromenade mit ihren zahlreichen  Restaurants.
 
An ihrem Ende  liegt der kleine romantische Fischerhafen mit vielen farbenfrohen Booten. An die angrenzenden Felsen rund um das Altagay zieht es viele Angler, die dort dem Rauschen der Brandung lauschen und auf anbeissende Fische warten.

Blick auf den nahegelegenen Anaga-Nationalpark
 © tfpelmarw
Vergrößern
Blick auf den nahegelegenen Anaga-Nationalpark
Trotz der idyllischen Lage ist die Anbindung des kleinen Ortes am Ende der Welt an die Inselhauptstadt hervorragend. Vom frühen Morgen bis kurz vor Mitternacht verbindet die Buslinie 105 Punta del Hidalgo mit La Laguna und Santa Cruz.
 
Den unschätzbaren Wert des kleinen abgelegenen Ortes hat inzwischen auch die Inselregierung erkannt. Sie plant, die Region als Zentrum für Wellness-Touristen, Naturfreunde und Kurgäste zu etablieren.
 
Die hohe Verbundenheit der Bewohner mit dem Appartementkomplex, verwundert nicht. Man kann im „Altgay“ jederzeit gut schlafen, denn die Anlage wird  von einem Sicherheitsdienst bewacht.

Das zur Anlage gehörende Bad
 © tfpelmarw
Vergrößern
Das zur Anlage gehörende Bad
Die Infrastruktur ist erstklassig: Im „Altagay“ befindet sich eine Arztpraxis, ein deutsches Kosmetikinstitut, eine Autovermietung und eine Videothek. Es gibt einen kleinen Supermarkt, Bars und Restaurants.  
 
Das „Altagay“ verfügt über ein großes Schwimmbecken. Es ist aber auch möglich, im angrenzenden Meer zu baden. Sogar Boote können zu Wasser gelassen werden.

Der lichtdurchflutete Innenraum
 © tfpelmarw
Vergrößern
Der lichtdurchflutete Innenraum
Direkt neben dem Gebäude beginnt der breite felsige Küstenstreifen mit den vielen kleinen Tümpeln. Hier verläuft ein, am  Leuchtturm entlang führender Naturpfad, der das „Altagay“ mit den rund zwei Kilometer entfernten Bananenplantagen am Fusse des Anaga-Gebirges verbindet. Insbesondere Menschen, die einerseits das gesunde maritime Klima lieben, andererseits aber  Ruhe und Erholung suchen, leben im „Altagay“.
 
Seit kurzem können wieder einige der heiss begehrten Wohnungen und Appartments erworben werden. Im 5. Geschoss befindet sich eine einmalige Eigentumswohnung mit vier Balkons und kompletter Möblierung.

Blick auf den verglasten Balkon
 © tfpelmarw
Vergrößern
Blick auf den verglasten Balkon
Das Raumprogramm umfasst auf 142 Quadratmetern ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, zwei Schlafzimmer sowie zwei Abstellkammern, Bad, das Gäste-WC und ein dazughöriges separates Studio.
 
Die Wohnung ist  per Fahrstuhl zu erreichen und verfügt über Satelliten-Fernsehen und Telefonanschluss. Zur Wohnung gehört ein Garagenplatz, der separat erworben werden kann. 
 
Der Gemeinschaftspool kann von den Bewohnern  der Anlage kostenlos genutzt werden. Neben diesem einmaligen Top-Objekt stehen im „Altagay“ mehrere Studios zum Verkauf. Weitere Informationen erhalten Sie bei:
 
AC Gestiones Avenida
Gran Poder 33
E-38250 Bajamar
Tel.: (0034) 922 542 321
Fax: (0034) 922 543 179
a.c.gestiones@teleline.es
www.ac-gestiones.es